Gotthardbahn

Die Bahnlinie, die der Ausführung des Splügenbahn-Projektes das Genick gebrochen hat, ist die Gotthard-Bahn. Zwischen 1872 und 1882 auf dem direkten Weg von (Basel/Zürich-)Immensee – Arth Goldau – Reusstal – Gotthardtunnel – Tessintal – Bellinzona – Lugano – Chiasso gebaut und von der Schweiz, Italien und dem damaligen deutschen Reich finanziert, ist sie DIE Alpenbahn schlechthin.

 

Eurocity Cisalpino Zürich – Sestri Levante in Arth Goldau 2007