Sichere Wege für die Mitarbeiter

Heute sind sie sehr selten geworden: die Überwege zwischen zwei Bahnsteigen, die von den Eisenbahnerinnen und Eisenbahnern genutzt werden.

Vor 20 Jahren war das noch anders: über solche Überwege wurde Gepäck transportiert und in manchen Bahnhöfen dienten sie auch den Fahrgäste als einfachste Möglichkeit des Gleiswechsels.

Heute hat auch Viamala einen solchen Überweg erhalten und Lademeister Federer nutzt auch gleich die Möglichkeit über die Gleise zu kommen.

Für Fahrgäste ist es dagegen verboten ihn zu nutzen, denn die haben ja einen erstklassigen Weg über die Fußgängerbrücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere